Wie clever bist du? Finde es heraus – mit dem Gehirntraining dieser fünf unterschiedlichen, aber gleichermaßen spannenden Programme zum Rätsel lösen. Von Escape Rooms bis Kletterhallen, lass dich inspirieren:

 

1.      Mörder und verrückte Professoren: das Escape Game

Kann ich diese Schublade öffnen? Wie bekomme ich die richtige Zahlenkombination heraus? Wer im Team soll welche Aufgabe übernehmen? In den Räumen, die dich hier erwarten, findest du Antworten auf diese Fragen und förderst damit dein logisches Denken und deine Fähigkeit, richtig zu kombinieren. Im Team arbeitet ihr zusammen, um die unterschiedlichsten Gedankenspiele zu lösen. Hier kannst du in ein unvergessliches Abenteuer mit deinen Freunden abtauchen. Sudoku war gestern. Bei Exit the Room erwartet dich spannendes Gehirntraining.

2.      Theater und Knobelspaß vereint: das Krimidinner

Rätsel

Du liebst das Theater, bist ein/e Feinschmecker/in und errätst bei jeder CSI Miami- oder Navi CIS-Folge im Fernsehen schon nach den ersten fünf Minuten, wer der Täter ist? Dann stelle deinen Scharfsinn unter Beweis – bei einem Krimidinner. Quasi wie ein LIVE-Cluedo-Spiel musst du und die anderen Gäste an der reich gedeckten Tafel ein schaurig spannendes Abenteuer lösen. Denn es gab einen Mord! Eure Mission: Findet heraus, wer der Mörder im Raum ist. Dieses interaktive Abenteuer ist ein besonderes Erlebnis für jede Firmenfeier oder jeden Geburtstag. Diese Rätsel zum Nachdenken helfen zu einem wachen Verstand. Das  Original Krimidinner in München wird deine Cleverness herausfordern.

3.      Quiz-Spaß bei kühlen Getränken: das Kneipenquiz

Die Münchner sind ganz verrückt danach, an Quizabenden spannende Fragen zu beantworten. Deswegen bieten gleich mehrere Kneipen und Bars in der Bayrischen Hauptstadt die sogenannten Kneipenquiz-Abende an. Vor allem die Irish Pubs der Stadt, wie das Molly Malones Irish Pub, das Jennifer Parks, das Shamrock – Irish Pub und Ryan’s Muddy Boot spielen wöchentlich „Wer wird Millionär“ mit ihren Gästen. In verschiedenen Runden müssen die teilnehmenden Teams beweisen, was sie in Punkto Allgemeinwissen drauf haben. Von Sport, Politik über Film und Literatur können die Fragen aus den unterschiedlichsten Bereichen stammen, die dich zum Nachdenken animieren werden. So kannst du dein Wissen unter Beweis stellen und lernst auch noch etwas dazu, wenn du manche Fragen und ihre Antworten noch nicht kanntest.

4.      Körper und Geist fördern: die Kletterhalle

Gehirntraining als Programme in München
Du willst das Training von Körper und Geist kombinieren, anstatt sich immer nur auf eins der beiden zu konzentrieren? Dann besuche doch das Kletter- und Boulderzentrum in München des Deutschen Alpenvereins. In der größten Kletteranlage der Welt musst du auf 6.500 Quadratmetern eine Strategie entwickeln, wie du deine Kraft am besten einteilst. Auch die Auswahl des richtigen Wegs nach oben ans Ziel ist wahres Mind-Boggling! Daneben förderst du noch ganz automatisch dein Vertrauen in die Welt und in dich selbst. Außerdem hilft das Klettern, dich besser zu konzentrieren und schärft deine Aufmerksamkeit – ganz zu schweigen von den Glückshormonen, die du ausschüttest, wenn du eine Kletterpartie geschafft hast und vielleicht sogar innere Ängste – wie Höhenangst – überwunden hast.

Schon gewusst: Klettern zu wollen ist für uns Menschen ein natürlicher Antrieb – wie Laufen oder Schwimmen. Also bring die Glücksmomente aus deiner Kindheit zurück, wo du auf Bäume, Hüpfburgen, Klettergerüste und was dir sonst noch in die Quere gekommen ist geklettert bist.

5.      Gehirntraining für Athleten: das Fußballtraining

Mit einem der erfolgreichsten Fußballteams der Welt, ist München durch den FC Bayern quasi andauernd im Fußballfieber. Aber wer Fußballern nachsagt, sie könnten nur einem Ball hinterherjagen, aber hätten nichts im Köpfchen, der liegt komplett daneben. Denn, wie bei allen anderen Aktivitäten auch, das Gehirn entscheidet das Spiel bzw. den nächsten Spielzug schon längst bevor der Körper dann die Entscheidung ausführt. Also, suche dir einen Fußballverein in München und erfahre mehr darüber, wie Gehirntraining dazu beiträgt, sich unter Zeitdruck für das Richtige zu entscheiden. Das empfiehlt übrigens auch der legändere Trainer Pep Guardiola. In seinen Fußballtrainings werden genauso stark kognitive Fähigkeiten der Spieler gefördert als ihre Muskeln beansprucht werden. Vor allem das Gehirnentfaltungsprogramm „Life Kinetik“ soll helfen, um schwierige Situationen während eines Spiels zu lösen.

Los jetzt! Löse so viele Rätsel und Gehirntrainings wie du kannst und halte dein Gehirn so lange es geht fit. Dein Zukunfts-Ich wird es dir danken. Wenn du deinem Zukunfts-Ich noch etwas Gutes tun willst, dann schone auch seinen Geldbeutel und hole dir hier einen Geschenkgutschein für einen Escape Room deiner Wahl bei Exit the Room in München. Viel Spaß!